Neuigkeiten

News als RSS-Feed:  


15.11.2018 Donnerstag  Knochenbrüche, Schnitt- und Platzwunden zu Übungszwecken

Am 27. und 28. Oktober 2018 veranstaltete die DLRG-Ortsgruppe Andernach einen Grundkurs zur Realistischen Unfall- und Notfalldarstellung (RUND). Zwölf Teilnehmer aus dem DLRG-Bezirk Rhein Mosel erlernten dabei unter professioneller Anleitung die realistische Darstellung von Verletzungen, wie sie beispielsweise bei Katastrophenschutzübungen oder dem Nachstellen von Unfällen Anwendung finden.

Kurze schauspielerische Übungen zum Abbau von Hemmschwellen standen dabei ebenso auf dem Plan wie Materialkunde und verschiedene Schminktechniken. Zum Abschluss des Lehrgangs stellten die Teilnehmer ihre erlernten Fähigkeiten mit der Umsetzung einer selbst geplanten Situation unter Beweis.

Ein Aufbaukurs ist für das letzte Oktoberwochenende 2019 angedacht. Bei diesem können alle ausgebildeten Mimen ihre Fertigkeit erweitern und sich zu Mimenbetreuern ausbilden lassen. Zur Ausweitung des Einsatzbereichs, auch außerhalb der DLRG, sind zudem Fortbildungen in verschiedenen Bereichen geplant.

Kategorie(n)
Einsatzgruppe

Von: Vera Döhner

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Vera Döhner:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden