JET Jugend-Einsatz-Team

Mit dem Angebot des Jugend-Einsatz-Teams richten wir uns an Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren. In Andernach sind wir dazu übergegangen die Ausbildung in zwei Gruppen anzubieten. So werden die 12-14 Jährigen spielerisch an die Materie des Wasserrettungsdienstes herangeführt, während die 14-16 Jährigen bereits Lehrgänge absolvieren und intensiv auf die Prüfung der Grundqualifikation vorbereitet werden.  Durch diese Einteilung bietet sich die Möglichkeit von Beginn an Freundschaften zu knüpfen, welche durch die gesamte Ausbildungszeit hinweg intensiviert werden. Dadurch legen wir den Grundstein für ein tolles Teamwork und das nötige gegenseitige Vertrauen, welches in unserem Ehrenamt als DLRG Wasserretter unerlässlich ist.

Die Jugendlichen durchlaufen theoretische Einheiten zur Vermittlung der fachkundlichen Gegebenheiten zum Thema Wasserrettungsdienst und Katastrophenschutz. Die Fachpraxis bildet jedoch den intensiveren Teil der Ausbildung. Im Hallenbad Andernach werden dienstags die verschieden Rettungsschwimmabzeichen trainiert und absolviert. Bei den monatlichen JET-Treffen am 4. Montag im Monat, im Lehrsaal der Ortsgruppe Andernach, werden sämtliche praktischen Kenntnisse vermittelt und geübt. Dabei werden alle Fachbereiche der DLRG angesprochen, damit sich die Jugendlichen schon frühzeitig Gedanken darüber machen können, für welchen Bereich ihr Herz schlägt. Denn mit Abschluss der Grundausbildung und einem Mindestalter von 16 Jahren werden die Jugendlichen in die Einsatzgruppe aufgenommen und können dort weitere Ausbildungsmodule absolvieren.

Wir bieten bei uns vielfältige Möglichkeiten sich zu spezialisieren oder auch für mehrere Fachgebiete zu qualifizieren. Neben den klassischen Wasserrettungsdienstbereichen Bootswesen, Rettungsschwimmen und Einsatztauchen hat sich ein Team zu Strömungsrettern gebildet. Aber auch weniger wasserfreudige können einen Platz in unserer Gemeinschaft finden. So gibt es neben dem Sanitätswesen auch technische Komponenten wie Funkdienst und unser Sonarteam. Auch ist es möglich in Richtung Ausbildung oder Führungsebene zu gehen, dies setzt aber viel Engagement und Erfahrung voraus. Eine Fachrichtung die schon ab dem 14. Lebensjahr absolviert werden kann ist die Realistische Unfall- und Notfalldarstellung. Hier können die Jugendlichen als Darsteller aktiv an Übungen für die bereits ausgebildeten Einsatzkräfte teilnehmen und bekommen einen guten Eindruck davon, was später auf sie zukommt.

Die DLRG Andernach – nicht einfach nur ein Verein sondern ein Ort, an dem viel bewegt, geholfen und erlebt wird. Wer mehr hierzu erfahren will oder mithelfen möchte, kann sich per eMail an einsatz@andernach.dlrg.de wenden oder anrufen (02632 / 46162).

Wir freuen uns auf Dich!