Neuigkeiten

News als RSS-Feed:  


30.04.2017 Sonntag  Jugendfahrt 2017

Schon war es wieder soweit. Wie in jedem Jahr startete Karfreitag die nun 27. Jugendfahrt der DLRG Andernach. Unter dem Motto Unsere 5 Sinne: Unsinn, Blödsinn, Wahnsinn, Stumpfsinn, Schwachsinn verschlug es die 37 Teilnehmer zwischen 12 und 47 Jahren für eine Woche Spiel, Spaß und Abenteuer nach Kelberg in die Eifel.

Karfreitag 14.04.:
Nach der Ankunft an der Freizeitstätte wurde zunächst das Gepäck entladen und sich bei strahlendem Sonnenschein auf die angrenzende Wiese gelegt. Nach einer kurzen Stärkung in Form von Kuchen und anderen selbstgemachten Backwaren erkundeten die ersten die Gegend, während sich der Rest sportlich betätigte oder auch einfach nur das Wetter genoss. Nach dem Abendessen wurde der Tag mit einer Spielerunde abgeschlossen.

Samstag 15.04.:
Einem Vormittag zur freien Verfügung folgte am Nachmittag ein kleiner Ausflug ins Gelände wo Outdoor-Spiele, wie beispielsweise das beliebte PET-Wrestling, gespielt wurden. Im Anschluss an das Abendessen wurde der Abend mit einer weiteren Spielerunde und anschließenden Gesellschaftsspielen ausklingen lassen, wobei auch wieder einmal die These Nach müde kommt doof. bewiesen wurde.

Ostersonntag 16.04.:
Nach dem an Ostersonntag traditionell eine Stunde später stattfindenden Frühstück, wurden die diesjährige JuFa-Kleidung ausgegeben und im Anschluss eine mehrstündige Osterwanderung unternommen. Während sich die meisten nach ungefähr 2 Stunden auf den Rückweg machten, wurden die fünf Hartgesottenen, die noch 3 Stunden länger unterwegs waren mit einer fantastischen Aussicht und einem Baumhaus für ihre Mühen belohnt. Am späten Abend fand dann noch die Einführung der neuen Teilnehmer statt.

Ostermontag 17.04.:
An diesem Tag stand die erste größere Aktion auf dem Plan. Bereits um 13:30Uhr ging es nach dem Mittagessen zum Nürburgring ins Ring°Werk. Hier wurden ein paar lustige, aber auch mitunter lehrreiche Stunden verbracht. Unter anderem konnten die Teilnehmer selbst an einem Formel 1- Boliden Reifen wechseln oder in der Grünen Hölle mehr über die Geschichte des Nürburgrings erfahren. Im Anschluss an die Rückkehr stand dann mal wieder ein Dinner in the dark auf dem Programm.

Dienstag 18.04.:
Heute stand neben einem freien Vormittag auch die traditionelle Tetra-Pack-Rallye auf dem Programm. Bei dieser Schnitzeljagd-Variante laufen alle Teilnehmer in Gruppen durch die Umgebung auf der Suche nach Hinweisen zum weiteren Wegverlauf, welche in leeren Tetra-Packs versteckt wurden. Als alle Gruppen sich wieder an der Freizeitstätte eingefunden hatten, gab es Essen und am Abend noch eine Nachtwanderung sowie ein Lagerfeuer.

Mittwoch 19.04.:
Was wäre eine DLRG Jugendfahrt ohne einen Schwimmbadbesuch? Aus diesem Grunde ging es für die übrigen Teilnehmer schon um 12 Uhr nach Cochem ins Moselbad wo einige Stunden lang die verschiedenen Becken unsicher gemacht und der Whirlpool teilweise beschlagnahmt wurde. Zur Stärkung gab es dann nach erfolgter Rückfahrt Abendessen, ehe am Abend noch zum Nerd-Quiz geladen wurde.

Donnerstag 20.04.:
Am vorletzten Fahrttag ging es nachmittags in einer Team-Challenge noch einmal um Ruhm und Ehre. Hierbei traten die Teilnehmer in vier Gruppen in verschiedenen Mini-Spielen gegeneinander an, wie z.B. schätzen oder Zeit zählen. Bereits nach dem Abendessen wurden die ersten Taschen zusammengepackt und danach noch der Tag im Aufenthaltsraum ausklingen gelassen.

Freitag 21.04.:
Schon früh wurden die letzten Sachen zusammengeräumt und nach dem Essen die Räume gefegt, sowie alles in den Autos verstaut. Um halb elf ging es dann schon wieder zurück nach Andernach, wo man gegen halb zwölf eintraf. Nachdem alle einen Abstecher nach Hause gemacht hatten, um sich ein bisschen frisch zu machen und das Gepäck auszuräumen, traf man sich am Abend noch einmal an der Halle um eine interessante und lustige Woche gemeinsam abzuschließen.

Zum Abschluss möchten wir uns bei allen bedanken, die zum Gelingen dieser Fahrt beigetragen haben. Insbesondere bei unserem Küchenteam, das während der Woche viele hungrige Münder zu füllen hatte und stets ein mehr als ausreichendes und köstliches Mahl zubereitet hat. Wir freuen uns schon darauf im nächsten Jahr viele Gesichter wiederzusehen und hoffen natürlich ebenso, dass auch wieder ein paar Neue den Weg finden werden .

Weitere Fotos der Jugendfahrt folgen in Kürze ;)

Kategorie(n)
DLRG Jugend

Von: Jessica Kussmann

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Jessica Kussmann:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden